AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Online-Shops der Brühlgut Stiftung

1. Geltung der AGB

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Warenbestellungen über den Brühlgut-Shop der Brühlgut Stiftung. Die AGB gelten für jede Bestellung in der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Homepage aufgeschalteten Fassung. Durch das Abschicken einer Bestellung erklärt sich der Besteller ausdrücklich mit diesen AGB einverstanden. Änderungen der AGB sind jederzeit vorbehalten.

2. Bedingungen

Im Brühlgut-Shop können Wiederverkäufer und Endkunden zu unterschiedlichen Konditionen einkaufen. Diese können sich jederzeit ändern. Der Anspruch auf Wiederverkaufskonditionen wird individuell geprüft.

3. Vertragsgebiet/Liefergebiet

Der Brühlgut-Shop ist für Lieferungen in der Schweiz und im Fürstentum Lichtenstein vorgesehen. Lieferungen ins weitere Ausland nur nach Absprache.

4. Angebot

Preis- und Sortimentsänderungen sowie technische Änderungen bleiben vorbehalten. Sämtliche Angebote sind freibleibend. Irrtümliche Angaben und Druckfehler vorbehalten.

5. Preise

Sämtliche Produktepreise sind in Schweizer Franken angegeben. Für Händler (nach erfolgtem Login) wie für Privatkunden gelten die Preise inkl. MWST – Preisänderungen sind möglich, wobei immer die günstigsten Tages- oder Aktionspreise in Rechnung gestellt werden. Stichtag für die Preisberechnung ist das Bestelldatum.

6. Versandkosten

Pauschal pro Paket CHF 15.10 inkl. MWST
Der Versand erfolgt durch DHL
– Länge: bis 100 cm
– Breite/Höhe: bis 60 cm
– Gurtmass: bis 340 cm
– Gewicht: max. 31.5 kg

Versandkosten können je nach Produkt abweichen. Sollte dies der Fall sein, werden Sie nach Bestellung durch die Brühlgut Stiftung kontaktiert. Sie haben zu diesem Zeitpunkt immer noch die Möglichkeit, die Bestellung ohne Folgekosten zu sistieren.

7. Zahlungsfrist

30 Tage netto mittels Rechnung.

8. Lieferfristen

Kunstkarten: 2–3 Wochen
Atelier-, Metall- und Keramikprodukte: 3–4 Wochen
Stelen und Grill: 6 Wochen oder nach Absprache

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Brühlgut Stiftung.

10. Gewährleistung

Der Brühlgut-Shop bemüht sich, Ware in einwandfreier Qualität zu liefern. Sollten trotzdem Mängel an der gelieferten Ware vorhanden sein, hat der Kunde das Recht, innert 14 Tagen nach Lieferung die Mängel zu melden und Ersatzlieferung zu verlangen. Ist keine Ersatzlieferung möglich, informiert der Brühlgut-Shop den Kunden. Dieser kann die Ware zurücksenden und der Brühlgut-Shop vergütet ihm die geleistete Zahlung zurück. Darüber hinaus ist jeder Anspruch auf Minderung, Wandelung oder Schadenersatz soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen. Änderungen des Herstellers an seinem Produkt oder an der Verpackung stellen keinen Mangel dar. Zudem verwirkt der Kunde allfällige Mängelrechte bei unsachgemässem Gebrauch der Ware.

Occasionsvelos:
Sämtliche, in diesem Online-Shop angebotenen Velos enthalten keine Garantie.

11. Datensicherheit

Es wird geeignete Sicherheitstechnologie eingesetzt, um die Kundendaten gegen unbefugtes Bearbeiten zu schützen. Für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten kann jedoch keine Haftung übernommen werden. Die Übermittlung der Daten erfolgt unverschlüsselt.

12. Rechts- und Gerichtsstand

Sämtliche über Brühlgut-Shop abgeschlossenen Verträge unterstehen dem Schweizer Recht. Der ordentliche Gerichtsstand ist Winterthur.

 

Stand der AGB: Februar 2018

Zuletzt angesehen